Senior Elektronik Hardwareentwickler Kamerazubehör (m/w/d)


„Inspiring images. Since 1917.“ ARRI ist ein Global Player der Filmbranche mit weltweit rund 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die nach August Arnold und Robert Richter benannte Firmengruppe wurde in München gegründet, wo sich auch heute noch der Hauptsitz befindet. Weitere Niederlassungen existieren in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien.

Die ARRI-Gruppe besteht aus den Geschäftsbereichen Camera Systems, Lighting und Rental, die sich der Verknüpfung von Kreativität und Zukunftstechnologien für bewegte Bilder verschrieben haben. ARRI ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Kamera- und Beleuchtungssystemen sowie Systemlösungen für die Film-, Fernseh- und Medienindustrien mit einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk. Zum Portfolio gehören Digitalkameras, Objektive, Kamerazubehör, Archivierungstechnologien, Scheinwerfer und Lichtzubehör. Darüber hinaus stattet ARRI Rental professionelle Produktionen in aller Welt mit hochwertigem Kamera-, Licht- und Bühnenequipment aus und bietet dabei neben umfassenden Dienstleistungen auch exklusive Technologien an.

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat ARRI in Anerkennung der innovativen Leistungen für die Filmindustrie bislang 19 wissenschaftliche und technische Auszeichnungen verliehen.

Job description:

  • Schaltungsentwurf und Bauteilauswahl (digital und analog)
  • Pre- und Postlayout Simulation
  • Layoutbetreuung und Abstimmung mit Mechanik und PCB Design
  • Inbetriebnahme und Debugging der Baugruppen
  • Entwurf von Motorsteuerungen (DC Brush und Brushless, Stepper)
  • Dokumentation der Entwicklungsergebnisse
  • Serienüberleitung der Baugruppen
  • Freigabe und Abstimmung mit Fertigung, Prüffeld und Einkauf
  • DFM Optimierung

Requirements:

  • Abgeschlossene Ausbildung (HTL, FH, Universität) mit Schwerpunkt Elektronik o.Ä.
  • Berufserfahrung in der Hardwareentwicklung
  • Idealerweise Erfahrung mit DDRx, USB, PCle und SATA
  • Gute Kenntnisse in der Schaltungs- und Layouterstellung
  • Erfahrung in EMV-Fragen sowie in der Simulation (Spice, Hyperlynx)
  • Vertiefende Kenntnisse der Messtechnik
  • Know-How von Schaltplan- und PCB Design Tools (Mentor PADS / Expedition)
  • Teamfähigkeit sowie eine lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Reisebereitschaft (fallweise, meist Deutschland)
  • Gute Englischkenntnisse (B2 oder besser)

Earliest Possible Start Dateab sofort
ContactTroidl, Elena