Prüffeldtechniker im Bereich Kamerasysteme (m|w|d)


„Inspiring images. Since 1917.“ ARRI ist ein Global Player der Filmbranche mit weltweit rund 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die nach August Arnold und Robert Richter benannte Firmengruppe wurde in München gegründet, wo sich auch heute noch der Hauptsitz befindet. Weitere Niederlassungen existieren in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien.

Die ARRI-Gruppe besteht aus den Geschäftsbereichen Camera Systems, Lighting und Rental, die sich der Verknüpfung von Kreativität und Zukunftstechnologien für bewegte Bilder verschrieben haben. ARRI ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Kamera- und Beleuchtungssystemen sowie Systemlösungen für die Film-, Fernseh- und Medienindustrien mit einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk. Zum Portfolio gehören Digitalkameras, Objektive, Kamerazubehör, Archivierungstechnologien, Scheinwerfer und Lichtzubehör. Darüber hinaus stattet ARRI Rental professionelle Produktionen in aller Welt mit hochwertigem Kamera-, Licht- und Bühnenequipment aus und bietet dabei neben umfassenden Dienstleistungen auch exklusive Technologien an.

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat ARRI in Anerkennung der innovativen Leistungen für die Filmindustrie bislang 19 wissenschaftliche und technische Auszeichnungen verliehen.

Job description:

  • Debugging von Kamerasystemen in Embedded Linux Umgebungen mit vorhandener Software sowie Debugging Tools
  • Erstellung von Prüfumgebungen für klimatische Tests von Kameras
  • Aufbau und Dokumentation dieser Test für die Serienreife
  • Reparatur von Baugruppen mit SMD Technik unter Verwendung einer Reworkstation
  • Abteilungsübergreifende Kommunikation zu Fachabteilungen

Requirements:

  • Erfolgreich abgeschlossene Techniker-Ausbildung oder vergleichbar
  • Erste praktische Erfahrung im Prüffeld
  • Sicherer Umgang mit Analog- und Digitaltechnik sowie mit Messtechnik
  • Skript Programmierkenntnisse in Linux, Datenbanken SQL und MS Office
  • Kenntnisse in Boundary Scan Technologie, Flying Probe und Messtechnik
  • Interesse an der digitalen Kameratechnik, Objektivtechnik und Sensortechnik
  • SAP Kenntnisse sind von Vorteil
  • Analytisches Denken in komplexen Strukturen, auch unter Fertigungsdruck
  • Teamfähigkeit, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Spaß an der Weiterentwicklung der Produkte im Team

Es erwartet Sie ein herausforderndes und spannendes Arbeitsumfeld mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und internationaler Ausrichtung!

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehalts­vor­stellung.

Earliest Possible Start Dateab sofort
ContactEbbeler, Oliver