Project Engineer Cine Style and Broadcast Applications (Studiodesign und Engineering) (m|w|d)


„Inspiring images. Since 1917.“ ARRI ist ein Global Player der Filmbranche mit weltweit rund 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die nach August Arnold und Robert Richter benannte Firmengruppe wurde in München gegründet, wo sich auch heute noch der Hauptsitz befindet. Weitere Niederlassungen existieren in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien.

Die ARRI-Gruppe besteht aus den Geschäftsbereichen Camera Systems, Lighting und Rental, die sich der Verknüpfung von Kreativität und Zukunftstechnologien für bewegte Bilder verschrieben haben. ARRI ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Kamera- und Beleuchtungssystemen sowie Systemlösungen für die Film-, Fernseh- und Medienindustrien mit einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk. Zum Portfolio gehören Digitalkameras, Objektive, Kamerazubehör, Archivierungstechnologien, Scheinwerfer und Lichtzubehör. Darüber hinaus stattet ARRI Rental professionelle Produktionen in aller Welt mit hochwertigem Kamera-, Licht- und Bühnenequipment aus und bietet dabei neben umfassenden Dienstleistungen auch exklusive Technologien an.

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat ARRI in Anerkennung der innovativen Leistungen für die Filmindustrie bislang 19 wissenschaftliche und technische Auszeichnungen verliehen.

Job description:

  • Planung und Projektierung von Systemlösungen für virtuelle Produktionsumgebungen mit dem Schwerpunkt Virtuelle Produktion/Mixed Reality im Bereich Film und Broadcast
  • Erstellung von entsprechenden Projektangeboten inklusive detaillierte Ausarbeitung von technischen Spezifikationen zu Komponenten wie Lichtdesign, Kameraworkflow, Tracking, Rigging, LED Hintergrundlösungen, Lichtsteuerung, Datennetzwerk und Elektroverteilung
  • Kalkulation der Projektspezifikation für Hardware sowie Dienstleistungen
  • Projektmanagement für die Ausführung der Installationen und Inbetriebnahme der oben genannten Komponenten und/oder Supervision von entsprechenden Installationsteams vor Ort
  • Durchführung von technischen Trainings im Rahmen der Projekte
  • Unterstützung der regionalen Systemingenieure bei der Planung und Ausführung entsprechender Projekte

Requirements:

  • Abgeschlossenes Studium der Medientechnik, der Elektrotechnik oder in einem vergleichbaren Bereich
  • Erste Praxiserfahrung in der Planung und Projektierung von Systemlösungen für Anwendungen im Medienbereich
  • Gute Kenntnisse der Film- und Fernsehtechnik im Allgemeinen mit dem Schwerpunkt Workflows von Kamera & Licht und deren Einbindung in Produktionsinfrastrukturen
  • Gute Vorkenntnisse und/oder Bereitschaft durch Eigeninitiative sich zu Themen wie Licht- & LED - Technik im Besonderen, und zur Integration von Studiosystemkomponenten, Obermaschinerie, Netz- und Elektroverteilungen sowie Lichtsteueranlagen im Detail anzueignen
  • Affinität zu Netzwerktechnologien und deren Anwendung für die Entwicklung von Workflowkonzepten für VFX und Mixed Reality Studioanwendungen
  • Erfahrung im Bereich Projektmanagement und Projektkalkulation
  • Hohe Teamfähigkeit sowie lösungsorientierte Herangehensweise an Konfliktsituationen
  • Selbstständige, zielorientierte Arbeitsweise mit Blick auf das Wesentliche
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Internationale Reisebereitschaft sowie Interesse an einer möglichen mehrmonatigen Tätigkeit im Ausland

Es erwartet Sie ein herausforderndes und spannendes Arbeitsumfeld mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und internationaler Ausrichtung!

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehalts­vor­stellung.

Earliest Possible Start Dateab sofort
ContactAmsinck, Corinna