Entwicklungsingenieur Lichttechnik (m/w/d)


“Inspiring images. Since 1917.” ARRI is a global company within the motion picture media industry, employing around 1,400 staff worldwide. Named after its founders August Arnold and Robert Richter, ARRI was established in Munich, Germany, where the headquarters is still located today. Other subsidiaries are in Europe, North and South America, Asia, and Australia.

The ARRI Group consists of the business units Camera Systems, Lighting, Media, and Rental, all dedicated to connecting art and future technologies for moving images. ARRI is a leading designer and manufacturer of camera and lighting systems for the film and broadcast industry, with a worldwide distribution and service network. It is also an integrated media service provider in the fields of film post- and coproduction, international sales, as well as equipment rental, and supplying camera, lighting, and grip packages to professional productions.

The Academy of Motion Picture Arts and Sciences has recognized ARRI’s engineers and their contributions to the industry with 19 Scientific and Technical Awards.

Job description:

  • Selbständige Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von komplexen lichttechnischen und farbmetrischen Messungen an Leuchten und Lichtquellen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Lichtquellen und von lichttechnischen Baugruppen, wie z.B. LED-Lightengine sowie bei der Entwicklung von lichttechnischen und farbmetrischen Verfahren, Algorithmen und Softwaremodulen, z.B. für die Kalibrierung von Leuchten
  • Unterstützung bei der Entwicklung von optischen Baugruppen, dabei selbständige Kommunikation mit externen Dienstleistern, Erstellen von Spezifikationen, Durchführen und Auswerten von Tests und Prüfungen
  • selbständige Spezifikation, Auswahl und Prüfung von anderen lichttechnischen Komponenten, Baugruppen und Geräten, wie z.B. LEDs, Farbsensoren, Lichtmessgeräten usw.
  • fachliche Unterstützung der Mitarbeiter von F&E und von anderen Abteilungen im Hinblick auf lichttechnische und farbmetrische Problemstellungen

Requirements:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium der Fachrichtungen Mechatronik/Physik/Mikro- und Systemtechnik oder ein vergleichbares Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erste Berufserfahrung auf dem Gebiet der Licht- und Farbmesstechnik
  • Sicheres Grundlagenwissen auf dem Gebiet der technischen Optik; vorteilhaft wäre Erfahrung mit einem Optik-Entwicklungstool, wie z.B. ASAP oder Lighttools;
  • Erweiterte Kenntnisse in MS-Office; wünschenswert auch C++, Origin und Matlab
  • Selbstständiger Arbeitsstil, Flexibilität, Souveränität und positives Auftreten sowie pragmatische "Hands-on-Mentalität"

You can expect a challenging and exciting work environment with diverse opportunities and international orientation!

We look forward to receiving your online application with your earliest possible starting date and salary expectations.

Earliest Possible Start Date ab sofort
Contact Amsinck, Corinna